Morgens auf dem Bauernhof

Guten Morgen, Bauernhof! 
Morgens früh, da ist was los   auf dem Bauernhof!
Morgens früh, – da ist was los – auf dem Bauernhof!

1. Als alles noch schläft, reckt sich der Hahn, 
weckt alle und fängt zu krähen an.                                            
Der Bauer Larze mit schweren Schuhn 
will nicht mehr ruhn, er muss was tun.                                             
Die Puten  lässt er als erste hinaus, 
die stolpern in die Freiheit raus.
Guten Morgen, Bauer Larze! 
Morgens früh, da ist was los auf dem Bauernhof!
Morgens früh, – da ist was los – auf dem Bauernhof!

2. Herr Larze, der Bauer mit schweren Schuhn, 
geht zu seinem Lieblingshuhn.
Die Hühner gackern und flattern hinaus. 
Sie kackern erstmal vor´s Hühnerhaus.
Und hinterher die Hühnerküken, 
die Körner picken und fröhlich blicken.
Guten Morgen, liebe Hühner! 
Morgens früh, da ist was los auf dem Bauernhof!
Morgens früh, – da ist was los – auf dem Bauernhof!

3. Die Gänse begrüßen mit Flügelschlag 
die Sonne und den neuen Tag.
Den Hals gestreckt, sie stürmen zum Teich, 
der Bauer ruft: Ich hol euch gleich!
Er jagt sie, sie schnattern und rufen empört: 
Herr Bauer, das finden wir verkehrt! 
Guten Morgen, liebe Gänse! 
Morgens früh, da ist was los auf dem Bauernhof!
Morgens früh, – da ist was los – auf dem Bauernhof!

4. Jetzt watscheln die Enten ins helle Licht. 
Die lahme Ente, die kommt noch nicht.
Der Bauer wartet, denn er hat gezählt 
und festgestellt: Eine fehlt!
Da kommt sie seelenruhig daher, 
als ob es nix Besondres wär!
Guten Morgen, liebe Enten! 
Morgens früh, da ist was los auf dem Bauernhof!
Morgens früh, – da ist was los – auf dem Bauernhof!

5. Und zwischendrin die kleinen Katzen 
mit scharfen Krallen an weichen Tatzen.
Der Hund knurrt sie an, sie rennen weg. 
Das Knurren hatte keinen Zweck. 
Die Katzen miauen: Der Hund is doof. 
Doch der Hund will nur spielen auf dem Bauernhof!
Guten Morgen, liebe Katzen! 
Morgens früh, da ist was los auf dem Bauernhof!
Morgens früh, – da ist was los – auf dem Bauernhof!

6. Im Stall dort die Schweine hätt ich bald vergessen, 
auch die bekommen jetzt was zu fressen.
Die Karpfen springen vor Freude im Teich. 
Die Puten schimpfen immer gleich.
Die Bullen und Schafe sind auch noch dran. 
Morgen früh fängt das Lied von vorne an!  
Guten Morgen, Bauernhof! Morgen früh ist wieder was los…

Text / Melodie: Karl Nümmes, 2010 


bync.eu(cc)= nichtkommerzielle, unveränderte weiterverbreitung
erlaubt bei namensnennung und: www.nuemmes.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.