Freunde, ich bitte euch

1. Freunde, ich bitte euch, helft,
dass wir klarheit und einheit erringen.
Lasst hell unsre lieder erklingen
in fabriken, auf dem land, im schacht.
2. Freunde, ich bitte euch, helft,
dass angst uns nicht kleinmütig macht.
Wir werden sie gemeinsam überwinden.
Das licht bricht im morgengraun die nacht.

3. Freunde, ich bitte euch, helft,
dass wohlstand uns nicht gleichgültig macht
dass zuckergeschosse ins leere gehen,
der belogene die lügner entlarvt.
4. Freunde, ich bitte euch, helft,
dass verrat uns nicht kopflos macht,
dass der schleichende tod uns nicht findet,
wenn der frühling unterm eis erwacht.

5. Freunde, ich bitte euch, helft,
dass der stiefel in unserm gesicht
uns anspornt seine macht zu brechen
er ist grausam, aber ewig ist er nicht.
6. Freunde, ich bitte euch, helft,
dass wir in zukunft wachsamer sind.  
Ich halte nicht meine rechte wange
wie die angeschlagne linke auch noch hin.

(cc) Melodie: Leon Gieco Solo Le Pido A DIos, dt: Karl Nümmes 2012


bync.eu(cc)= nichtkommerzielle, unveränderte weiterverbreitung
erlaubt bei namensnennung und: www.nuemmes.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.