Stop the Frack Attack

1. Ein ganzer Schwarm Umweltkiller  greift nach unserm Land.
Bohrer dröhnen,   Giftspritzen  bohr n sich in den Sand.
Dein blühendes Ackerland: es war einmal.
Im Goldrausch grinst das Finanzkapital.
Menschen, Tiere krank! Grundwasser versifft.
Eine Handvoll Geier  –   macht Cash mit dem Gift!

2. Schwere Trucks,   Bulldozer   wecken dich in der Früh.
Im eignen Haus   gefangen,   im Stall brüllt das Vieh.
Hässliche Stationen von Kompressoren,
Wasserhähne brennen und Lärm in den Ohren.
Milliardengewinne für die Konzern-Cowboys
Sie spieln mit unserm Leben, die aalglatten Playboys
Es kümmert sie nicht, was sie hier zerstörn!

Chorus:
(Wir singen:) Stop, Stop, Stop the Frack Attack. … 3x
– Schützt die Luft und schützt das Land!
– Kümmert euch und leistet Widerstand!

3. Schöne Hügel,   steile Gipfel    werden platt gemacht.
Geschmierte Richter hab´n sich dabei ins Fäustchen gelacht.
Gekaufte Politiker waschen alles grün.
Und in der Zeitung kannst du die Großanzeigen seh´n.
Betroffne Bürger wurden zum Schweigen verbannt.
Und in der Zwischenzeit ihr Land verbrannt.
Kommt raus auf die Straße, es ist Zeit für Widerstand!
Chorus

Bridge: Die Jagdhunde des Fracking zerreißen deine Stadt.
Wers nicht glaubt frage den der´s selbst erfahren hat.
Frag die Leute in USA in Dimock und Dish
Sie sagen dir: Fracking muss weg vom Tisch. Sie sagen …
1.Chorus 2. Acapella 3. Chorus

Musik: Mike Stout Text: Karl Nümmes, Berlin, Juli 2013  T: 122 bpm


bync.eu(cc)= nichtkommerzielle, unveränderte weiterverbreitung
erlaubt bei namensnennung und: www.nuemmes.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.